Lauchhammer: EDEKA startet neuen Marktkauf-Auftritt

29.08.2012,
Minden

Der Marktkauf in Lauchhammer öffnet nach knapp neun Tagen Umbauphase jetzt in neuem Glanz – EDEKA Minden-Hannover investiert über vier Millionen Euro für sein neues SB-Warenhauskonzept. Auf einer Verkaufsfläche von 5.393 Quadratmetern wird die Ware aller Sortimente ab dem 30. August in modernen Einkaufswelten mit unterschiedlichstem Ambiente präsentiert, das gilt ganz besonders auch für den Nonfood-Bereich und die neue Frisch-Fisch-Theke im Eingangsbereich. Mit dem kompletten Umbau des bereits vor 21 Jahren eröffneten Marktkauf-Hauses sichert EDEKA zudem 112 Arbeitsplätze – elf neue Mitarbeiter wurden eingestellt.

Die Neugestaltung umfasst sämtliche Bereiche: Raumgestaltung und -aufteilung, Angebotsvielfalt und Serviceeinrichtungen. Entsprechend der EDEKA-Kompetenz für Lebensmittel bildet ein Frische-Marktplatz das Zentrum im Marktkauf. Hier wird besonders deutlich, was der EDEKA-Slogan „Wir ♥ Lebensmittel“ bedeutet: Eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse bietet die nach dem Umbau beinahe doppelt so große Abteilung. Hier finden die Verbraucher jetzt auch täglich hergestellte Vitamin-Snacks mit hoher Frischequalität.

Noch mehr Kundenservice

Die Kunden können sich jetzt auch auf größere Bedientheken mit einer breiteren Auswahl an frischen Produkten im Bereich Fleisch, Wurst und Käse freuen. Ein Beleg für die klarere Ausrichtung auf Service und Dienstleistungen. Ganz neu im Markt ist die Frisch-Fischabteilung im Eingangsbereich, hier können die Kunden im angeschlossenen Restaurantbereich mit Sitzplätzen leckere Fisch- und Fleischgerichte zu günstigen Preisen genießen. Auch der Backshop wurde vergrößert, hier finden die Kunden frische Brot- und Backwaren. Eine große Auswahl bietet nun auch die neue Weinabteilung, „Fachkundige Bedienung entspricht dem Trend und den Anforderungen einer älter werdenden Gesellschaft“, so Marktleiter Mirko Buhr. Durch den Ausbau dieser Bereiche sind elf neue Arbeitsplätze entstanden.

Die Serviceorientierung wird aber auch in einem umfangreichen Leistungskatalog deutlich, die Einrichtung einer Kinderspielecke und einer Ruhezone. Gelebt wird der Dienstleistungsgedanke von den Marktkauf-Mitarbeitern, die durch Schulungsmaßnahmen auf die Neuausrichtung vorbereitet wurden. Trotz zusätzlicher Leistungen und erhöhtem Komfort bietet Marktkauf, rund 800 gut&günstig-Artikel entsprechen exakt dem Preisniveau der Discounter.

Marktkauf stärkt die Wirtschaftskraft in der Region

Es ist kein Zufall, dass EDEKA den Marktkauf am Standort Lauchhammer für den Umbau ausgewählt hat, das Marktkauf-Haus ist bereits seit 21 Jahren in Betrieb. EDEKA Minden-Hannover gehört zudem zu einem der größten Arbeitgeber in Brandenburg, das schafft eine enge Verbundenheit mit dem Bundesland. Unter dem Motto „Bestes aus der Region“ spiegelt sich das auch in dem Marktkauf-Sortiment wieder: Lieferanten aus einem Umkreis von 30 Kilometern rund um Lauchhammer finden hier besondere Berücksichtigung. So sind beispielsweise Bauer Fruchtsäfte, Hosena Säfte, „Scharfes Gelb“ Eierlikör feste Bestandteile des Sortiments.

Neue Technik hilft Energie sparen

Mit dem Umbau ist die komplette Technik im Marktkauf erneuert worden. Die modernste Beleuchtungstechnik mit LED-Lampen reduziert den Stromverbrauch, gekühlte Ware wird hinter Glastüren präsentiert und neueste Kühltechnik sorgt für Energie-Einsparungen.

Aus Anlass der Neueröffnung überreichte EDEKA-Geschäftsführer Ulf Plath am Vortag er Eröffnung Geldspenden an gemeinnützige Einrichtungen in der Region: die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Forscher“, der Hospizdienst OSL und der FRAKIMA Verein gegen häusliche Gewalt können sich über eine Spende freuen.

Aus der Investitionssumme in Höhe von 4,3 Millionen Euro lässt sich ablesen, dass sich die Kunden auf ein komplett neues Einkaufserlebnis freuen können. Marktleiter Mirko Buhr führt das Marktkauf-Haus bereits seit Ende 2010. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir für die Region um Lauchhammer mit unserem großen Sortiment auf der Großfläche einmalig sind“, so Buhr. Mit 114 Beschäftigten von Marktkauf und den Arbeitsplätzen in den Shops ist das Einkaufszentrum in Lauchhammer-Süd ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt und die Umgebung. Mit dem neuen Marktkauf-Auftritt schafft EDEKA die Voraussetzungen, dass dies auch künftig so bleibt. Der Marktkauf ist – wie gewohnt – von Montag bis Mittwoch sowie samstags von 8.00 bis 20.00 geöffnet, donnerstags und freitags bis 21.00 Uhr.

  • Minden-Hannover im Profil

    EDEKA Minden-Hannover ist mit einem Umsatz von 7,3 Milliarden Euro und rund 66.400 Mitarbeitern einschließlich des selbstständigen Einzelhandels eine von bundesweit sieben Regionalgesellschaften. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von der niederländischen bis an die polnische Grenze, es umfasst einen Teil von Ostwestfalen-Lippe, nahezu vollständig Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg. Zwei Drittel der etwa 1.600 Märkte sind in der Hand von selbstständigen Einzelhändlern. Sie verleihen der EDEKA ein Gesicht und stehen als Nahversorger für Lebensqualität und Genuss.

    Die EDEKA Minden wurde 1920 als genossenschaftlicher Verbund von selbstständigen Kaufleuten gegründet. Heute zählen knapp 700 selbstständige Einzelhändler zur EDEKA Minden eG.

  • Pressekontakt

    EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG
    Wittelsbacherallee 61
    32427 Minden
    Ansprechpartner:
    Frau Alexandra Antonatus
    Tel: (0571) 802 - 2455
    Fax: (0571) 802 - 1020
    E-Mail: